04. Mai 2021

Auch in diesem Jahr Aktion "5000 Brote"


Die Aktion "5000 Brote", bei der Konfirmandengruppen in Kooperation mit lokalen Bäckereien Brote backen, findet wieder statt. Mit dem Verkaufserlös der Brote sollen Projekte in Indien, Brasilien und Äthiopien unterstützt werden. Aktionszeitraum soll wieder zwischen Erntedankt und Advent sein.

"Aufgrund des großen Erfolges haben wir uns entschlossen, die Aktion ab sofort jedes Jahr stattfinden zu lassen. Hauptaktionszeitraum ist immer zwischen Erntedank und erstem Advent. Weil es immer wieder neue Konfirmandinnen und Konfirmanden gibt wird die Aktion nie langweilig.

Jeder neue Konfirmandenjahrgang kann sich mit den Themen der
Aktion – globale Ungleichheit, Hunger und Armut, die Lebenssituation von Jugendlichen oder die Relevanz von Bildung – auseinandersetzen und gemeinsam mit seinem Bäcker Brote backen.

Da wir nicht wissen wie sich die Corona-Pandemie entwickeln wird, bleiben die Alternativvorschläge zunächst noch auf unserer Webseite abrufbar. Ob mit oder ohne Corona, wir wollen die Aktion lebendig halten und hoffen, dass auch in den nächsten Jahren noch ganz viel gebacken wird", heißt es in der Ausschreibung der Evangelischen Kirche im Rheinland. 

Interessierte Kirchengemeinden können ihre Konfirmandengruppen online anmelden unter: http://www.ekir.de/www/5000-brote.php

Mehr zur Aktion: Website 5000 Brote





Zurück