14. April 2021

Kirchengemeinde verteilte Blumengrüße zu Ostern an Seniorinnen und Senioren


Die Evangelische Kirchengemeinde St. Johann hat zu Ostern kleine Blumengrüße mit Segenssprüchen an die Bewohnerinnen und Bewohner von drei Saarbrücker Seniorenheimen verteilt: dem Haus am Steinhübel, dem Egon-Reinert-Haus und dem Langwiedstift.

„Die Blumen symbolisieren die frohe Botschaft zu Ostern, dass das Leben über den Tod siegt. Frustration über die gegenwärtige Situation hat nicht das letzte Wort“, sagt Pfarrer Joachim Wörner von der Kirchengemeinde St. Johann, der die Blumen an die Seniorenheime übergab.

Zum zweiten Mal zwinge die Pandemie die Gesellschaft, Ostern anders als gewohnt zu feiern. Für die Seniorinnen und Senioren bedeute dies, dass viele trotz der Feiertage nur sehr begrenzten Kontakt zu ihren Familien haben könnten. Gottesdienste, aber auch Begegnungen und „Kaffeegespräche“ seien angesichts der Kontaktbeschränkungen und Hygieneregeln kaum möglich

„Mit den Blumengrüßen möchten wir den älteren Menschen zeigen, dass sie nicht vergessen sind und ihnen eine kleine Freude bereiten“, freut sich Wörner. Die Stiefmütterchen wurden vom Förderkreis Eschberg gesponsert. Sie sollen in den nächsten Wochen ein Farbfleck im Leben der Seniorinnen und Senioren sein.





Zurück