Presbyteriumswahlen 2020


Am 1. März 2020 werden die neuen Presbyterien in der Evangelischen Kirche im Rheinland gewählt. Die Wahl steht unter dem Motto: „Gemeinde mit mir“. Bis zu den Wahlen ist noch mehr als ein Jahr Zeit, doch in vielen Presbyterien beginnt jetzt die Suche nach neuen Kandidatinnen und Kandidaten.

Was motiviert Menschen, sich ehrenamtlich an der Leitung einer evangelischen Kirchengemeinde zu beteiligen? In einer Reihe stellen wir mit einem Fragebogen Presbyterinnen und Presbyter aus saarländischen Kirchengemeinden vor. Ihr Beispiel soll auch Sie ermutigen, sich in Ihrer Gemeinde einzubringen.   

Thomas Gusek, Schaffhausen

Thomas Gusek, Schaffhausen

Thomas Gusek, 62, ist seit 2008 Presbyter in der Kirchengemeinde Schaffhausen. Der Chemiker ist stellvertretender Vorsitzender und Mitglied im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit.weiterlesen

Gerhard Korb, Wiebelskirchen

Gerhard Korb,68, ist seit 1972 im Presbyterium in Wiebelskirchen. Der Studiendirektor im Ruhestand ist Finanzkirchmeister und Mitglied des KSV Saar-Ost sowie stellvertretendes Mitglied des Verwaltungsrates der Diakonie Saar. Er arbeitet darüber hinaus im Fachausschuss Kita und im Bauausschuss mit.weiterlesen

Iris Spath, Altenkessel

Iris Spath, 72, ist seit Februar 2000 in der Kirchengemeinde Saarbrücken-Altenkessel ehrenamtlich engagiert. Die Steuerberaterin und vereidigte Buchprüferin im Ruhestand ist stellvertretende Vorsitzende des Presbyteriums und Kirchmeisterin.weiterlesen

Siegfried Gress, Saarbrücken-Malstatt

Siegfried Gress, 74, ist seit sieben Jahren im Presbyterium in der Kirchengemeinde Saarbrücken-Malstatt. Der gelernte Bauingenieur ist Baukirchmeister in der Gemeinde.weiterlesen



Zurück